Versandkostenfreie Lieferung (innerhalb von Deutschland) ab 50, - € Bestellwert.

Personalisiertes Feuerzeug bedrucken

Artikel 1 - 24 von 50

FAQ

Welche Feuerzeuge gibt es?

Wir haben drei verschiedene personalisierbare Feuerzeuge im Angebot. Schwarze Flüssig-Gas-Feuerzeuge, ein Elektro-Feuerzeug zum Bedrucken und Benzin-Feuerzeuge zum Gravieren.

Wie wird das Feuerzeug bedruckt?

Bedruckte Kunststoff-Feuerzeuge werden mit Foto und Wunschtext im UV-Direktdruckverfahren produziert. Die Benzin-Feuerzeuge aus Edelstahl werden mittels Lasergravur graviert. Das schwarze Benzinfeuerzeug aus Edelstahl kann zusätzlich auch mit einem Foto bedruckt im UV-Direktdruckverfahren bedruckt werden.

Sind die Feuerzeuge für Wind- und Wetter geeignet?

Nahezu alle unsere Feuerzeuge sind perfekt für alle Outdooraktivitäten geeignet und bei Wind und Wetter benutzbar.

Können die Feuerzeuge nachgefüllt werden?

Die Gas-Feuerzeuge können mit Flüssig-Gas nachgefüllt werden. Entsprechend kleine Metalldosen mit Feuerzeuggas sind im Handel erhältlich. Benzin-Feuerzeuge können mit Feuerzeugbenzin nachgefüllt werden. Auch hier gibt es Nachfüllflaschen im Handel. Das Elektrofeuerzeug kann über ein mitgeliefertes Micro-USB-Kabel einfach aufgeladen werden.

Werden die Feuerzeuge befüllt verschickt?

Die Flüssig-Gasfeuerzeuge und die Elektro-Feuerzeuge sind sofort einsatzfähig. Das Benzinfeuerzeug wird aus Sicherheitsgründen unbefüllt versendet.

Was sollte man beim Befüllen eines Feuerzeuges beachten?

Wichtig ist ein ruhiger Platz ohne offenes Feuer oder rauchende Personen in der Nähe. In geschlossenen Räumen sollte ein Fenster geöffnet sein, da Gas- und Benzindämpfe gesundheitsschädlich sind. Ein saugfähiges Tuch ist praktisch, um evtl. verschüttetes Gemisch gleich aufwischen zu können.

Wie befüllt man ein Gas-Feuerzeug?

Zuerst wird der für das Gasfeuerzeug passende Adapter auf das Ventil der Nachfülldose gesetzt. Der Adapter befindet sich meist im Deckel der Nachfülldose. Man stellt das Feuerzeug dann auf den Kopf und drückt die Kartusche von oben auf das Feuerzeug. Wenn sich Ventil und Adapter gut miteinander verbunden haben, kann man die Kartusche ca. drei Mal auf das Feuerzeug drücken. Drei kurze Sprühstöße müssten reichen, um das Feuerzeug neu zu befüllen. Man merkt, dass es voll ist, wenn etwas Gas entweicht. Anschließend das Feuerzeug etwas hin und her schütteln und nach ca. 1 min kann es wieder benutzt werden.

Wie befüllt man ein Benzin-Feuerzeug?

Um das Feuerzeug zu befüllen, wird zuerst der Zündmechanismus aus der äußeren Hülle des Feuerzeugs herausgezogen. Nun ist die Watte sichtbar, die mit Benzin getränkt werden muss. Dazu schiebt man die Watte etwas zur Seite und füllt das Feuerzeugbenzin ein. Wenn die Watte vollgesogen ist, wird der Zündmechanismus wieder in die äußere Hülle des Benzin-Feuerzeugs gesetzt. Bitte nicht zu viel Benzin einfüllen, sonst kann es auslaufen.